rt reisen GmbH

Naturnah und gemütlich – schöner geht’s in Bayern nicht!

Postkutschen-Rundreise durchs königliche Bayern – Natur, Kultur und Kulinarik

Bayern ist für viele ein Traumziel, doch genüsslich in der Postkutsche durch die hügelige Landschaft gezogen zu werden – das fühlt sich königlich an. So hat’s auch König Ludwig II. gemacht und Sie dürfen genauso umsorgt und verwöhnt durch den Pfaffenwinkel reisen – hier das Alpenpanorama, dort die glitzernden Wasser des Fünf-Seen-Landes. Ab und zu ein Halt bei Wallfahrts- und Klosterkirchen, um sich die Füße zu vertreten und für den bayrischen „Einkehrschwung“: Zünftige Herbergen, deftiges Essen und frisches Bier brauchen auch ihre Zeit ...

Exklusiv (1)Lifestyle (6)Privat Tour (8)
  • Seite_5_Postkutsche2012 1
  • Seite_5_Postkutsche2012 3

Lassen Sie den Stress zu Hause und tauchen Sie in die Langsamkeit des Reisens wie vor fast 200 Jahren ein:

Im Rhythmus der Pferde, die Ihre Postkutsche ziehen, kommen Sie den Gerüchen und Geräuschen der Natur ganz nah, fühlen die Temperaturunterschiede zwischen waldigen Strecken und sonnigen Auen. Ihr Fünfspänner bringt Sie über ein kleines Stück der Via Claudia Augusta, durch kleine Dörfer, das Ammertal, Naturschutzgebiete und bis auf 1.000 m hoch in die schattigen Bergwälder bei Trauchgau.

Und dann zwischen Seen hindurch auf Schloss Hohenschwangau zu: Sich so langsam den Schlössern zu nähern, hat etwas Magisches. Und Zeit für Besichtigungen gibt es auch – hier wie später an der wohl berühmtesten Rokokokirche der Welt, der Wieskirche. Über den Forggensee, an Allgäuer Ortschaften vorbei, geht es zurück nach Schongau, dem Herz des „Pfaffenwinkels“. Das große Kloster Wessobrunn mit Stuck und Vergoldungen des Barock und die ausgedehnten Klosteranlagen verdienen Ihre Aufmerksamkeit am Tag darauf.

Und dann können Sie von Hochmooren und Weideland Abschied nehmen, wenn es wieder durchs Ammertal zurück nach Kerschlach geht.

Reiseverlauf

Tag 1

Nach Ihrer individuellen Anreise nach Feldafing, steht Ihnen der Nachmittag zur freien Verfügung. Sie übernachten im  Hotel Kaiserin Elisabeth, wo die österreichische Kaiserin Sissi über 20 Jahre lang ihre Sommer verbrachte.

 

Tag 2

In Kerschlach bei Pähl beginnt Ihre erlebnisreiche Postkutschenfahrt. (Abf. 9:30) Die Pferde ziehen Sie hinunter ins Ammertal, wieder hinauf auf die östlichen Höhen und durch das Naturschutzgebiet Weilheimer Hardt. Nach einer gemütlichen Mittagspause (fakultativ) im Gasthof Post in Eberfing fahren Sie weiter über das Hügelland um Huglfing (vielleicht sehen Sie die Kirchturmspitzen) durch schattige, kühle Wälder und Hochmoore nach Bad Bayersoien. Übernachtung im  Parkhotel Bad Bayersoien.

 

Tag 3

Heute klappern die Hufe ein Stück auf der alten Römerstraße Via Claudia Augusta bis Saulgrub (Abf. 9:30), weiter durch das Holzfällerdorf Altenau und auf dem Königssträssle durch Unternogg. Diesen Weg liebte König Ludwig II. für seine nächtlichen Ausritte im vierspännigen Schlitten begleitet von Fackelreitern, um von Neuschwanstein nach Linderhof zu eilen. Mittags machen Sie Halt in der wohl schönsten Rokokokirche Bayerns, der Wies. Mittagessen (fakultativ) gibt es im Haus des Stuckateurs und Baumeisters Dominik Zimmermann. Danach Weiterfahrt durch stille Bergwälder bis hinauf auf 1.000 m Höhe, über die Almwiesen bei Trauchgau, zwischen Forggensee und Bannwaldsee hindurch, jetzt schon die Schlösser vor Augen. Der Tag endet in Hohenschwangau zu Füßen der Königsschlösser am  Hotel Müller. (Ank. 18:00)

 

Tag 4

Heute können Sie eines der Schlösser in Hohenschwangau besichtigen. Danach führt die Fahrt zurück über die Hügel hoch über dem Forggensee hinunter ins Tal des Halblechs, durchs „Rabenloch“ nach Prem (Abf. 11:00). Die Mittagspause verbringen Sie in einem kleinen Landgasthof am Lech oder bei schönem Wetter bei einem Picknick am Lechufer. Gestärkt geht’s durch ein Moorgebiet, dann nach Urspring und den Lech entlang: Offenes hügeliges Weideland und Waldstücke wechseln sich ab. Übernachtung im mittelalterlichen Schongau in der Nähe des Marktplatzes. (Ank. 17:00)

 

Tag 5

Weiterfahrt (Abf. 10:00) über Lech in die bewaldeten Hügel um Birkland durch Hochmoore und Weideland nach Wessobrunn, zum großen Kloster, das im 17. und 18. Jh. das Zentrum der Barockhandwerker und -künstler des Pfaffenwinkels war. Auch das älteste erhaltene christliche, deutschsprachige Gedicht, das Wessobrunner Gebet oder Schöpfungsgedicht, stammt von hier. Noch heute sind ausgedehnte Klosteranlagen zu besichtigen. Sie machen Mittagspause im gediegenen Gasthof Post (fakultativ). Der Nachmittag bringt Sie hinunter ins Ammertal und über die Ortschaft Pähl wieder hinauf nach Kerschlach. Übernachtung wieder im  Hotel Kaiserin Elisabeth in Feldafing.

 

Tag 6

Nach dem Frühstück individuelle Heimreise oder auf Wunsch Verlängerung.

Veranstalter

Reisen & Erleben
32427 Minden

Hinweise

Mindestteilnehmerzahl: Keine.

Anreise: Eigene Anreise nach Feldafing. Gerne ist Ihnen Ihr Reisebüro bei der Planung behilflich. Anreisetag: Donnerstag.

Stornostaffeln: Entsprechend den Reisebedingungen, soweit diese rechtswirksam vereinbart sind, werden entsprechend den Bestimmungen in Ziff. 4, insbesondere auch Ziff. 4.3, folgende Rücktrittskosten fällig: Bei Rücktritt vor Reisebeginn bis 30. Tag: 25 % des Reisepreises, 29. – 22. Tag: 30 %, 21. – 15. Tag: 35 %, 14. – 8. Tag: 40 %, 7. – 1. Tag: 80 %, bei Nichtantritt der Reise: 90 %.

meinreisespezialist Leistungen:

  • 5 Übernachtungen in Hotels laut Programm mit Frühstück
  • Transfer Hotel Kaiserin Elisabeth – Abfahrtsort der Kutsche in Kerschlach – Hotel Kaiserin Elisabeth
  • Fahrt mit der Postkutsche

Nicht enthaltene Leistungen

  • Anreise
  • Eintrittsgebühren

Reise buchen

Gerne informieren wir Sie über diese Reise - kontaktieren Sie uns und wir werden uns so rasch wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Individuelle Reiseanfrage

5 Nächte mit Frühstück bei eigener Anreise

Doppelzimmer

Einzelzimmer

18.5. – 12.10.2017
Anreisetag: Donnerstag
€ 1.179,–€ 1.299,–

Auf einen Blick

  • Fahrt mit der Postkutsche
  • Übernachtung in Landhotels
  • unterwegs auf alten Römerwegen
ab 1.179,-
Jetzt Buchen